Das SauRiassl Syndikat ist ein solidarisches Netzwerk aus gemeinschaftlichen und ökologischen Wohnprojekten in der Region um Altötting (Südostoberbayern). 

Bei uns geht es um mehr als nur um gemeinschaftliches Wohnen - und wir sind größenwahnsinnig genug, es hier hinaus zu posaunen: Klimaneutralität, der Aufbau regionaler Versorgungsstrukturen, neue Mobilität, Stromerzeugung, ressourcenschonendes Bauen, Quartiersentwicklung, soziale Gerechtigkeit, politische Arbeit und vieles mehr stehen auf unserer Agenda.

 

Stabilität, Kreislaufwirtschaft und Gemeinwohl-Ökonomie heißt die Devise des 21. Jahrhunderts. Wir verstehen uns als Teil einer Bewegung, die auf die Grundlage von Gemeineigentum, Selbstverwaltung und demokratische Planung von unten setzt. Wir wollen mit einer am Bedarf ausgerichteten, nicht profitorientierten Produktion eine auf unendliches Wachstum ausgerichtete Wirtschaftsform überwinden. 

Grundprinzipien

Selbstverwaltung bedeutet Selbstbestimmung. In unseren Häusern wollen wir traditionelle Mieter/ Vermieter Verhältnisse überwinden und die Häuser denen geben, die darin wohnen.

Unter Solidartransfer verstehen wir, dass wir nicht nur innerhalb unseres Netzwerks und unserer Mitglieder auf Solidarität und gegenseitige Hilfe setzen. Know-How, Geld und gute Vibes wandern von einem Projekt zum nächsten und – ganz wichtig – darüber hinaus. Wir unterstützen geile Projekte. Weltweit!

Neutralisierung des Eigentums heißt, dass wir über unsere Struktur die Häuser dem Immobilienmarkt entziehen und somit vergesellschaften. Wir verstehen die Häuser als Gemeineigentum, denn auf die andere Seite kann man eh nichts mitnehmen (das hat sich aber in weiten Teilen der Gesellschaft noch nicht rumgesprochen).

Angetrieben von einem mit Anarchosyndikalismus (36%) und Punkrock (77%) angereichertem genossenschaftlichen Grundgedanken (25%) schlagen wir neue Wege ein, um notwendigen gesellschaftlichen Transformationsprozessen einen Tritt in den Hintern zu geben.

Denn das Leben ist kurz und deshalb heißt es bei uns nicht nur schlaue Sprüche zu klopfen, sondern: Gas geben und handeln!

„Smash it up! Yeah!“

T(I)NC